Ihr Land ist bei uns in guten Händen

Ernte- und Lagerung

Die Ernte ist wohl die anstrengendste aber zugleich schönste Zeit des Jahres.

Die meisten unserer angebauten Kulturen sind Druschfrüchte und werden von Ende Juni bis Ende August geerntet. Beste Qualitäten lassen sich nur unter trockenen Bedingungen einfahren. In dieser Zeit rollen unsere Mähdrescher von früh am Morgen bis spät in die Nacht über die Felder.

Mit Traktoren und LKW wird das Getreide abgefahren. Stolz sind wir auf das große Verständnis unserer Nachbarn, wenn es mal wieder laut oder staubig wird.

Große Mengen Getreide und Raps können wir in unseren Siloanlagen selber lagern. Gut gelüftet und gekühlt ist es über Monate ohne Qualitätseinbußen lagerfähig. Die Vermarktung erfolgt in der Region an langjährige Partner wie bspw. die Saalemühle in Alsleben oder das Mischfutterwerk in Könnern.

Die Zuckerrübenernte beginnt Ende September. Die Rüben werden gerodet und am Feldrand in Mieten gelagert. Bis in den Dezember hinein werden sie durch Speditionen in die Zuckerfabrik Könnern gefahren und zu feinem, weißen Zucker verarbeitet.